Bianchi E-Omnia FX-Type FS GX12 Bosch Blu Notte/Celeste CK16 Full Glossy

Artikel-Nr.:  BIA-YRBA3IBC
Bianchi E-Omnia FX-Type FS GX12 Bosch Blu Notte/Celeste CK16 Full Glossy - Bild 1
ehemalige UVP 2) : {{ item.uvp.price }} (inkl. MwSt.)
Bei uns sparen Sie somit:{{ item.uvp.percent }} %{{ item.uvp.value }} €
  • Beschreibung
Das e-Omnia FX-Type ist das leistungsstärkste MTB-Modell der e-Omnia-Plattform. Es wurde für erfahrene Fahrer entwickelt, die es lieben, Trails zu shredden und den Spaß auf zwei Rädern suchen.
Mit seinem vollgefederten Rahmen, 150 Millimetern Federweg und 29-Zoll-Laufrädern ist das FX-Type perfekt für herausfordernde Abenteuer mit all den Drops, Switchbacks und Bergrücken, die der Fahrer finden kann. Mit dem leistungsstarken Akku hält das Vergnügen einfach länger an.

Der Rahmen des FX-Type ist für 29er-Laufräder und Vollfederung ausgelegt. Die asymmetrische Schwinge verhindert Schäden an der Kettenstrebe und lästige Geräusche, die entstehen können, wenn die Kette auf den Rahmen trifft. Dank des feinen Gravity-Cast-Finishs und der integrierten Sattelstützenklemme sieht es super clean aus. Schutzbleche sind am Steuerrohr, an der Gabelkrone, unter dem Unterrohr und am hinteren Teil des Sitzrohrs integriert - so müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Sie auf schlammigen Trails nicht zurechtkommen.

Der Bosch Performance Line CX Motor mit 250 Watt und 85 Newtonmetern Drehmoment ist ein leistungsstarker Motor für anspruchsvolle Fahrten.
Die vier Unterstützungsstufen Eco, Tour, eMTB und Turbo decken ein breites Spektrum an Fahrstilen ab. Der integrierte Bosch-Akku mit 625 Kilowattstunden hat eine ungefähre Ladezeit von zwei Stunden für eine halbe und 5 Stunden für eine volle Ladung. Unabhängig davon, für welche Option sich der Fahrer entscheidet, bietet der FX Type genügend Drehmoment, um auch die steilsten Anstiege zu bewältigen, sowie eine Akkulaufzeit, die ihn von der Morgendämmerung bis zur Abenddämmerung auf dem Trailhead hält.
WICHTIGER HINWEIS
Achtung: SPECIFICATIONS SUBJECT TO CHANGE - die abgebildeten Eigenschaften basieren auf den ursprünglich vom Hersteller zur Verfügung gestellten Informationen. Dieser behält sich das Recht auf Änderungen vor, auf die wir keinen Einfluss haben.
Technische Daten
Farbe Blu Notte/Celeste
Modelljahr 2022
Ausstattung
Rahmen e-Omnia FX Type alloy FS 29"
Gabel Rock Shox YARI RC 29B" Solo Air, 150mm
Dämpfer Rock Shox Deluxe Select+ RL
Schaltwerk Sram GX Eagle 12sp
Schalthebel Sram SX EAGLE 1x12 trigger single click for e-bike
Kassette Sram PG1210, 12sp, 11-50T
Kette SRAM SX EAGLE 12SP
Bremse Shimano BR-MT520
Bremshebel Shimano BL-MT501
Reifen Kenda Hellkat 29x2.6, 60tpi EMC, DTC compound, 66-622 folding type
Lenker Velomann rise, width 780mm, diam.35mm, rise 20mm, backsweep 9°, double butted AL7050
Vorbau Velomann +/-0°, 1.1/8", diam.35mm, lenght: 50mm
Griffe T-One Rock T-GP34
Sattel Velomann 1285URN, manganese rail, lenght 277mm x width 144mm
Sattelstütze VELOMANN DROPPER SEATPOST, DIAM. 31,6MM, INTERNAL REMOTE CABLE ROUTING W/REMOTE CONTROL FOR 1X DRIVETRAIN, 120MM TRAVEL-43CM, 150M TRAVEL-48/53CM
Schutzbleche BIANCHI CUSTOM MUDGUARDS
Scheinwerfer INTEGRATED CUSTOM FRONT AND SIDE LIGHT MADE W/SPANNINGA
Motor BOSCH PERFORMANCE LINE CX 250W 85NM
Kurbel FSA CK-762/IS Forged Alu crank 165 mm ISIS blackFSA ISIS CrMo M15 crank arm bolts ML054EAGLE 34T CHAINRING direct mountChainguide custom 30-38T
Naben SHIMANO FH-MT400-B for CenterLock, 32h 12X148mm BOOST, 8/9/10/11 speed body
Akku BOSCH POWERTUBE 500WH
Bremsscheiben Shimano SM-RT30, diam. 203mm
Laufräder Velomann ST30 TCS 2.0 29”, 30mm 29”, 32 hole drilling, Disc Only

Technologie

Die Marke Bianchi ist stetiger Innovationsträger im Bereich der Fahrradmanufaktur. So waren sie einer der ersten Hersteller, die Vorderrad-Felgenbremsen verbauten. Bianchi zeichnet sich auch verantwortlich für das erste Fahrrad mit Dunlop Reifen und das erste Damenrad, welches für Königin Margarete von Italien gebaut wurde. Auch heute sind Bianchi Fahrräder topaktuell und nutzen modernste Technik, um die Höchstleistung zu bieten, die Kunden erwarten.

Radsport-Förderung

Aufgrund ihres Alleinstellungsmerkmals als Urgestein unter den Fahrradherstellern und ihrer langen, illustren Historie im Radsport-Sponsoring genießt Bianchi ein gewisses Prestige in der Welt der Rennräder. Die Bianchi Legende begann mit dem Sponsoring von Giovanni Tommasello, der 1899 den Grand Prix de Paris gewann. Andere namhafte Sportler unter Bianchis Flagge waren z.B. Fausto Coppi (Paris-Roubaix Sieger) und diverse Teams wie das Belkin Pro Cycling Team.

Bianchi Bikes

Ein Bianchi Fahrrad zielt immer auf absolute Performance und sagenhafte Geschwindigkeit, dafür sind sie bekannt - sie wären aber keine Italiener, wenn nicht auch das Design im Vordergrund stehen würde. Bianchi Bikes sind ästhetisch ansprechend, formschön und haben das gewisse optische Etwas, das über die Jahre bei manch anderem performancegetriebenem Hersteller verloren gegangen ist. Rennräder wie das Bianchi Oltre XR4, das Bianchi Aria oder das Hyperbike Bianchi Oltre zeigen der Welt, dass Leistung und Design durchaus Hand in Hand gehen. Auch Bikes der Bianchi Gravel Sparte wie das Bianchi Impulso sind sowohl hübsch anzusehen als auch performant zu fahren.

Bianchi E-Bikes

Wer ein potentes Pedelec mit edlem Aussehen sucht, für den ist ein Bianchi E Bike perfekt. Die verschiedenen elektronisch unterstützten Bikes der Marke reichen von E-MTB's über E-Trekking bis hin zu E-Rennrädern und E-Gravelbikes. Flexible Modellserien wie das Bianchi E Omnia bieten dem aspirierenden E-Biker alles, was das Herz begehrt.

Durchschnittliche Kundenbewertung: 
Anzahl der Kundenbewertungen: 0
Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Artikel und teilen Sie Ihre Beurteilung anderen Besuchern mit!